Jesus Christus....?



Jesus Christus....? Über Ihn gehen die Meinungen weit auseinander. Die Einen halten Ihn für eine Legende, Andere das Produkt der eigenen Fantasie. Einige halten ihn für Real, den Sohn Gottes. Tatsache ist, das kein anderer Mensch die Welt so geprägt hat, wie Jesus Christus. Selbst unsere Zeitrechnung geht auf Ihn zurück. Jesus Christus wird meistens mit Religion in Verbindung gebracht;das ist falsch. Jesus Christus ist keine Religion, keine Kirche, keine Gemeinschaft. Er sagt von sich; "....ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, keiner kommt zum Vater (zu Gott) als durch mich...." Das Jesus nichts mit Religion zu tun hat, beweist auch die Tatsache, das Er durch die damalige religiöse Elite verfolgt wurde und letztlich ans Kreuz gebracht wurde. Jesus Christus und Religion sind nicht vereinbar in sich. Während Religion Gesetz und letztlich den Tod mit sich bringt, bringt der Glaube an Jesus Christus, Freiheit und Leben mit sich. Ein Umstand, den auch heute noch viele Christen, Kirchen und Gemeinden nicht begriffen haben und weiterhin Gesetz statt Gnade predigen. 
Was ist Jesus Christus nun wirklich? Neben der historischen Figur, auf die schon im alten Testament der Bibel, hingewiesen wurde, ist Jesus Christus das Lösegeld das Dich und mich aus den Klauen des Todes freikauft, sofern wir das wollen.... Oder so wie es in der Bibel geschrieben steht; ...."So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass Er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an Ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat. ".... (Joh. 3:16)
Keine Kirche, weder katholisch noch reformiert, nicht mal der Papst persönlich und auch keine Freikirche kann Dir ewiges Leben geben. Nur eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus, garantiert Dir ewiges Leben.
Mit folgendem Gebet kannst Du einen ersten Anfang in Deiner Beziehung zu Jesus Christus machen;   "Jesus Christus, ich komme jetzt zu Dir. Ich will nicht länger Knecht der Sünde sein und trenne mich von allen Werken der Finsternis. Ich lege daher im Glauben an Deinen Sieg am Kreuz, meinen „alten Menschen" dort ab. Bitte, vergib mir meine Schuld. Danke, dass Du mich mit Deinem Blut von allen Sünden reingewaschen hast. Ich will auch denen vergeben die sich an mir versündigt haben und ihre Schuld nicht zurechnen, weil Du mir vergeben hast. Bitte hilf mir dabei. Erschaffe in mir ein neues Herz und gib mir einen neuen Geist und sei Du Herr meines Lebens. Führe mich durch deinen Geist in alle Wahrheit und schreibe meinen Namen in das Buch des Lebens. Verherrliche Dich in meinem Leben. Amen...."
Wenn Du das gebetet hast, steht Deiner Beziehung zu Gott nichts mehr im Weg. Suche den Kontakt mit bekennenden und feurigen Christen. Du kannst auch jederzeit mit uns in Kontakt treten. Pflege Deine Beziehung zu Gott, Tag für Tag und Du wirst erkennen, Wie Dich Gott immer mehr und mehr zum Positiven hin verändert. Bei Fragen melde Dich bei mir.

rodolfo@jesuspeople.ch